Top-Talente aus 45 Nationen duellieren sich in Aschheim

International Bavarian Summer Championships 2017 powered by HEAD vom 23. bis 29. Juli 2017 auf der Anlage des TC Aschheim / BTV ist Ausrichter des neuen ITF-Jugendturniers

(München, 18.07.2017) Viele der talentiertesten U18-Tenniscracks aus der ganzen Welt sind ab Sonntag bei den ersten International Bavarian Summer Championships 2017 powered by HEAD am Start. Beim ITF-Jugendturnier der Kategorie 5 messen sich auf der Anlage des TC Aschheim auch zahlreiche Talente aus Bayern mit den internationalen Top-Spielern.

 

Für das 64er Hauptfeld der U18-Junioren haben sich Fabian Penzkofer (TSV 1880 Starnberg) und der Aschheimer Lokalmatador Sven Lemstra direkt qualifiziert. Beide trainieren in der TennisBase Oberhaching und zählen zu den größten bayerischen Tennishoffnungen. Weitere sieben bayerische Spieler sind mit einer Wildcard ins Hauptfeld gestoßen, darunter der 15-jährige aktuelle Bayerische U16-Meister Jeremy Schifris (MTTC Iphitos München). Zu den Top-Favoriten gehören die Position eins der Setzliste, Mohamad Gomaa aus Ägypten (ITF-Jugendweltrangliste 246; Nr. 1 des Landes), und der an Position zwei gesetzte Mexikaner Juan Ignacio Batalla Diez (ITF 256).

 

Die Topgesetzten im 64er-Feld der U18-Juniorinnen sind Sadaf Sadeghvaziri aus dem Iran und die Slowakin Kiara Petrovicka. Mit Anne Knüttel (TC WB Würzburg), Mira Stegmann (TC Amberg am Schanzl) und Louisa Junghanns (TC Aschheim) haben drei bayerische Spielerinnen direkt einen Platz im Hauptfeld ergattert. Anja Wildgruber (Münchner Sportclub), aktuelle Bayerische U16-Meisterin, und drei weitere bayerische Nachwuchshoffnungen erhalten eine Wildcard vom BTV, der das neue Turnier veranstaltet.


Turnierdirektor Christoph Poehlmann blickt voller Vorfreude auf die Premiere der International Bavarian Summer Championships: „Es gibt es nur zwei Turniere dieser ITF-Kategorie in Bayern, und der Bayerische Tennis-Verband ist stolz darauf, nun eines davon auf der Anlage des TC Aschheim austragen zu können.“


Bereits am Samstag treffen die Tennis-Youngsters aus mehr als 45 Nationen in Aschheim ein, um sich offiziell für die Qualifikation, die am Sonntag 23. Juli stattfinden wird, anzumelden. Das Hauptfeld beginnt am Montag. Die beiden Doppelkonkurrenzen werden ab Dienstag ausgetragen. Der Eintritt für Zuschauer ist an allen Turniertagen frei. Am Sonntag, Montag und Dienstag startet das Turnier jeweils um 9 Uhr, Mittwoch und Donnerstag um 10 Uhr. Die Finalspiele finden am Freitag 28.7. und Samstag 29.7. ab 11 Uhr statt.

Alle weiteren Informationen wie die Auslosungen und Zeitpläne findet man in Kürze auf dieser Website.